Lokalrunde

Zusammen mit dem Volume11 bieten wir Musikern und Musikmachern ein Podium, um aus ihrem Arbeitsalltag zu berichten. Kostenfrei und in gemeinsamer Runde – Lokalrunde eben!

DAVE und die Scheune Akademie laden wieder zum Tagesprogramm rund um elektronische Musik in die scheune. 2019 wird der Label Market zum Music Market und mit Programmpunkten wie Löten von kleinen Synthesizern, einer Fotoausstellung über Plattencover und der Installation POPISTERROR erweitert. Neben der persönlichen Präsentation von regionalen Musiklabels gibt es wieder einen 2nd Hand Plattenmarkt […]

mehr lesen

24.10.2019 20 Uhr Scheune Saal, Eintritt frei Neben klassischen Festivalformaten wie Partys oder Konzerte gibt es bei DAVE immer auch Panels und Diskussionen, welche die inhaltliche Ebene von Clubkultur thematisieren. »8×8« ist ein solches Format, das die Organisatoren von DAVE 2014 gemeinsam mit der Scheune Akademie konzipierten. Doch was steckt hinter der Formel »8×8«? Ganz […]

mehr lesen

Die Scheune Akademie Lokalrunde ist Austausch-, Kennenlern- und Netzwerktreffen der Dresdner Musikszene. Zu Gast: DAVE DAVE (Dresden Audio Visual Experience) sind diesmal zu Gast. Wir sprechen mit den Macher*innen, schauen mit dem Film „Other Worlds – Auf dem Weg zu DAVE 2018“ hinter die Kulissen des Festivals und erfahren mehr über diesjährigen Pläne und Möglichkeiten […]

mehr lesen

Triff 8 Dresdner Persönlichkeiten aus der elektronischen Musikszene Neben den gängigen Festivalformaten wie Partys und Konzerte gibt es bei DAVE auch einige Ausnahmen, die vor allem den Nachwuchs ansprechen. 8×8 ist ein solches Format, das die Organisatoren von DAVE mit der Scheune Akademie 2014 konzipiert haben. Doch was steckt hinter der Formel 8×8? Die Antwort ist ganz einfach: Acht […]

mehr lesen

Am Donnerstag, den 2. Februar 2017 findet zum 57. Mal das undsonstso #57 in die heiligen Hallen des Jazzclub Tonne statt. Der Abend steht unter dem Motto Lokalrunde Musik und ist eine Kooperation der Scheune Akademie und dem Wir gestalten Dresden. Zusammen holen wir für euch zwei spannende Akteure in der Dresdner Musikszene ans Mikro: Magnus […]

mehr lesen

Diskriminierende Einlasspraxis in Clubs und Bars ist hier wie überall und nicht zuletzt in der sich als alternativ produzierenden Neustadt allwöchentlich Realität, trotz gesellschaftlicher & medialer Ächtung und obwohl rechtliche Mittel im Rahmen des Antidiskriminierungsgesetzes bereit stehen. Schnell werden Security und Betreibern eine rassistische Gesinnung unterstellt, reflexartig argumentieren diese zumeist mit Sicherheitsbedenken, doch allzu oft […]

mehr lesen

Die Fête de la Musique ist eines der bekanntesten französischen Musikevents, welches über die eigenen Grenzen hinaus Einzug in Europa, ja sogar weltweit, hält. Am längsten Tag des Jahres, den 21. Juni, zieht es Musiker wie Musikbegeisterte in die Straßen und Gassen, um genau das zu feiern, zu genießen, was jeder unter uns schätzt: Unterschiedlichste […]

mehr lesen

<&nbsp> Der Schweizer Musikmarkt ist verhältnismässig klein, aber für Bands und Solokünstler ausgesprochen interessant. Die Schweiz lockt mit vielen Auftrittsmöglichkeiten, kurzen Reisedistanzen und einem musikinteressierten Publikum, das gerne Geld für Konzerttickets und Merchandise ausgibt. Gleichzeitig ist dieses Land mit seinen vier Sprach- und Kulturregionen und einer entsprechend fragmentierten Medienlandschaft für jeden Künstler eine Herausforderung. In […]

mehr lesen

music:match ist der erste Ansatz seit Langem, Fragen der Musikszene in Sachsen, der Musikwirtschaft, der Politik, Verwaltung und des Publikums zu stellen und zu beantworten. Zu diesem Zweck haben sich mehrere sächsische Akteure zusammengeschlossen. In dieser Konstellation ist music:match ein direktes Ergebnis des Club nEUROPA von 2014, denn wurde dort der Startschuss für Musiker- & […]

mehr lesen